Unsere Partner

Koop-Partner der AWO
IG Altenessen

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SPIELPLAN - VERANSTALTUNGS - TERMINE 

Termine und Programme:

So 23.09.2018  10-17 Uhr "Theaterhäppchen" CasaNova Gastspiel

So 28.10.2018  17.00 Uhr  Villa Kohlenstaub  Zeche Carl

Sa 15.12.2018  17.00 Uhr  Weihnachts-Revue  Zeche Carl

So 16.12.2018  17.00 Uhr  Weihnachts-Revue Bürgertreff Überruhr Gastspiel

Villa Kohlenstaub - Schicht im Schacht!

Im Mittelpunkt der in die 1980er Jahre platzierten Handlung steht das alte Zechenhäusken „Villa Kohlenstaub“, eine Doppelhaushälfte in der reviertypischen Wohnsiedlung „Glückauf“. Erbaut wurde es noch vor dem 1 Weltkrieg und von den damaligen Bewohnern liebevoll auf den Namen „Villa Kohlenstaub“ getauft. Dieser Name blieb über Jahrzehnte bestehen, trotz wechselvoller Weltgeschichte, Strukturwandel und lokalen Veränderungen.

Bewohnt wird das Haus in der linken Hälfte von Omma Käthe und ihrem pflegebedürftigen Ehemann Paule. Omma Käthe kämpft zusammen mit dem sogenannten Hausgeist „Kohlenstaub“ gegen die von ihrem Sohn geplante Abschiebung in das Pflegeheim. In der rechten Haushälfte wohnen Anton und Else zusammen mit ihren Töchtern. Zwischen Anton und Else entbrennt ein heftiger Streit um Umbau und Nutzung des alten Kellers. Anton möchte mit seinen Kumpeln endlich seinen Traum vom „Partykeller“ verwirklichen. Else dagegen will für ihre Frauengruppe und ihre Figuroptimierung einen „Aerobic-Keller“ einrichten. Die Konflikte eskalieren, zumal auch Omma Käthes Schwiegertochter mit ihren Umbauplänen die nachbarschaftliche Idylle massiv bedroht. Alltägliche Lebenssituationen der Menschen zwischen Kohle, Kultur und Strukturwandel werden verknüpft mit der Industriegeschichte im Revier, dem Ende der Zeche „Zollverein“, sowie dem aktuellen Ausblick auf den Abschied von der Kohle im Ruhrpott mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop.

Best of Kumpel Anton mit Gästen 2017


Lohntütenball  3: „Knalli, Knalli auffe Zeche“

 

Lassen Sie sich durch das spielfreudige Ensemble mitnehmen auf eine Zeitreise in die 1970er Jahre. Kumpel Antons Kinder proben den Aufstand und versuchen in dieser schneller und bunter werdenden Gesellschaft ihren Platz zu erobern. Turbulent-humorvolle Geschichten zwischen beginnender Sinnsuche, gesellschaftlich-politischem Wandel und Wiederverzauberung der Welt sowie passende Musik zu den Themen dieses Jahrzehnts sorgen wie immer für gute Laune und Stimmung.

Die Zeitreise macht Stippvisiten beim Abi-Ball, in der Kneipe beim Endspiel der Fußball-WM 1974, besucht eine Frauen-WG und erzählt fiktiv die Besetzung der Zeche Carl, um diese vor dem Abriss zu retten. Der Lohntütenball 3 präsentiert zum Abschluss die Ruhri-Show „Knalli-Knalli auffe Zeche“, angelehnt an die TV-Shows der 1970er, gefüllt mit Schlager und Pop sowie Persiflagen auf die damaligen Publikum-Highlights wie„Klimbim“, „Derrick“, „Star Wars“, etc..

"Kumpel Antons Wundertüte"

Live-Musik   Satire   Nonsens   Comeedy

 

Sie ist noch sehr jung - aber trotzdem schon erwachsen.
Sie ist total sympathisch - aber oft rotzfrech.
Sie ist oberflächlich und schlampig - aber auch tiefgründig und korrekt.
Sie ist charmant - aber ebenso provokant.
“Sie” ist das jüngste Kind der RUHRPOTT-REVUE und feiert am 11.02.2017 ihren 2. Geburtstag.
“Sie” nennt sich WUNDERTÜTE und ist  prall gefüllt mit schrägem Humor, hintergründigem Nonsens, schneidender Satire, spontanen Ein- und Ausfällen und toller Live-Musik.
Wer Karneval einmal anders erleben und sich auf eine stürmische Gratwanderung zwischen Satire und Comedy einlassen will, sollte dabei sein, wenn die Wundertüte ausgepackt wird.

Lohntütenball  3: „Knalli, Knalli auffe Zeche“

Lassen Sie sich durch das spielfreudige Ensemble mitnehmen auf eine Zeitreise in die 1970er Jahre. KumpelAntons Kinder proben den Aufstand und versuchen in dieser schneller und bunter werdenden Gesellschaft ihren Platz zu erobern. Turbulent-humorvolle Geschichten zwischen beginnender Sinnsuche, gesellschaftlichem Wandel und Wiederverzauberung der Welt sowie passende Musik zu den Themen dieses Jahrzehnts sorgen wie immer für gute Laune und Stimmung.

Die Zeitreise macht Stippvisiten beim Abi-Ball, in der Kneipe beim Endspiel der Fußball-WM 1974, besucht eine Frauen-WG und erzählt fiktiv die Besetzung der Zeche Carl, um diese vor dem Abriss zu retten. Der Lohntütenball 3 präsentiert zum Abschluss die Ruhri-Show „Knalli-Knalli auffe Zeche“, angelehnt an die TV-Shows der 1970er, gefüllt mit Schlager und Pop sowie Persiflagen auf die damaligen Publikum-Highlights wie „Klimbim“, „Derrick“, „Star Wars“, etc.

RUHRPOTT-REVUE-THEATER ZIEHT UM!

Ab 2016 alle Vorstellungen auf Zeche Carl !  

 

 Am 07.02.2016 beginnt der Spielbetrieb der Ruhrpott-Revue in der Zeche Carl mit einem bunten, der närrischen Zeit angepaßten Überraschungsprogramm mit dem Titel "Kumpel Anton's Wundertüte" gefolgt von der bereits von vielen erwarteten Premiere am 19.3.2016 des Lohntütenballs 3.
Der gemeinnützige Kulturverein verspricht sich von dem Wechsel eine Qualitätsverbesserung der eigenen Produktionen und Einsparpotential durch Synergieeffekte bei Werbung, Technik, Ticketverkauf und Personaleinsatz. Zudem ermöglicht die vorhandene professionelle und personelle Unterstützung auf Carl vor allem die dringend notwendige Entlastung des Ensembles, das bisher neben dem Theaterspielen auch den gesamten wirtschaftlichen und organisatorischen Theaterbetrieb in Eigenleistung zu stemmen hatte.
Unter dem Motto "Alte Liebe rostet nicht" finden die Ruhrpott-Revue und Zeche Carl im neuen Jahr wieder zusammen und freuen sich schon jetzt mit "viel Spaß inne Backen" auf eine gedeihliche Zusammenarbeit! 

 

Achtung: Durch den Wechsel bedingt, gibt es für 2016 zum Teil geänderte Vorstellungstermine.

 

Bereits bezahlte und gebuchte Tickets werden bei Bedarf nach Stornierung natürlich zurückerstattet oder können für Tickets für unsere anderen Veranstaltungstermine eingetauscht werden. Rufen Sie bitte ab 3.1.2016 die Tickethotline: 0201-8309161 an oder schicken eine Email an: info@ruhrpott-revue.de  

KUMPEL-ANTON-MUSIK-SHOW

Externe Gastauftritte der Ruhrpott-Revue

Aktuelle Termine werden rechtzeiotig bekanntgegeben! 

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 
TICKETS

 Online-Ticket-Shop:

via Zeche Carl 

 

Website auf facebook

 

 

 

 

 

IG Altenessen InfosTermine

 

Theater-Programme
Presse-Medien
Kumpel-Anton-Musik-Show
Unsere Videoclips
Unsere Musik-CD
Unsere Flyer - Plakate
Kulturfest Essener Norden
Ehrung für Ruhrpott-Revue